ecophysics.de

PDF Drucken E-Mail

Lungenfunktion bei Kindern und Erwachsenen

Spirometrie ist die Grundlage für die Diagnose von lungenphysiologischen Veränderungen. Eine präzise Messung ist die Basis des Therapieerfolges. Die im EXHALYZER®D integrierte digitale Ultraschallspirometrie und die erhältlichen Zusatzmodule zeichnen sich durch höchste Präzision und Zuverlässigkeit aus.

Das kompakte zukunftsweisende Konzept des Lungenfunktionsmessgerätes erfüllt höchste Ansprüche an Funktionalität und einfacher Bedienung.

Haben Sie noch Fragen? Hier gelangen Sie zu Ihrem ECO PHYSICS-Partner.

ECO MEDICS
Infant PFT
Lungenfunktion bei Kindern kann so einfach sein.

Standard-Anwendungen

  • Integriertes System zur Lungenfunktionsdiagnostik

  • FRC/LCI-Messung

    • Pre School bis Erwachsene
  • Stickstoffmonoxidmessung (Option FENO)

    • Nasales NO
    • Offline-NO (Beutel-Messung)
    • Einfachatemzugmethode (Kooperationsfähige) inkl. Alveolares NO
    • Mehrfachatemzugmethode (Nicht-Kooperationsfähige)
    • Nasale NO-Messung
    • Offline NO (Beutelmessung)

In enger Zusammenarbeit mit namhaften Wissenschaftlern ist mit dem Exhalyzer®D die erste Lungenfunktion-Messstation für Neugeborene, Kinder und Erwachsene entwickelt worden, die schon jetzt dem europäischen und amerikanischen Standard entspricht. Dieses einzigartige System ermöglicht die Erfassung sämtlicher lungenphysiologischer Parameter gleichzeitig, auch bei nicht kooperierenden Patienten.

Eine mobile Einheit zur Messung von Stickoxid (NO), Kohlendioxid (CO2), Sauerstoff (O2), funktioneller Residualkapazität (FRC), Gasflüssen und Volumina.

Exhalyzer DEXHALYZER D

Geräteübersicht

MODELL BESCHREIBUNG DATENBLATT
EXHALYZER D Lungenfunktionsdiagnostik PDF deutsch PDF englisch

 

Referenzen:
1. Tidal breath analysis for infant pulmonary function testing, J.H.T. Bates, G. Schmalisch, D. Filbrun, J. Stocks, on behalf of the ERS/ATS Task Force on Standards for Infant Respiratory Function Testing; Eur Respir J 2000; 16: 1180-1192
2. The bias flow nitrogen washout technique for measuring the functional residual capacity in infants M.G. Morris, P. Gustafsson, R. Tepper, M. Gappa, J. Stocks, on behalf of the ERS/ATS Task Force on Standards for Infant Respiratory Function Testing; Eur Respir J 2001; 17: 529–536
3. Passive respiratory mechanics: the occlusion technique, M. Gappa, A. Colin, J. Stocks; Eur Respir J 2001; 17: 141–148
4. Tidal forced expirations, P.D. Sly, R. Tepper, M. Henschen, M. Gappa, J. Stocks, on behalf of the ERS/ATS Task Force on Standards for Infant Respiratory Function Testing; Eur Respir J 2000; 16: 741 - 748 
5. Standardization of Spirometry 1994 Update, ATS Board of Directors, November 11, 1994, Am J Respir Crit Care Med Vol 152. pp 1107 – 1136, 1995
6. ATS/ERS Recommendations for Standardized Procedures for the Online and Offline Measurement of Exhaled Lower Respiratory Nitric Oxide and Nasal Nitric Oxide, 2005; ATS Board of Directors, December 2004, and by the ERS Executive Committee, June 2004
7. ERS / ATS Statement „Measurement of exhaled nitric oxide in children, 2001“, Eur. Respir. J 2002;20: 223 – 237
8. Recommendations for Standardized Procedures for the Online and Offline Measurement of Exhaled Lower Respiratory Nitric Oxide and Nasal Nitric Oxide in Adults and Children—1999, Am J Respir Crit Care Med Vol 160. pp 2104–2117, 1999
9. Measurement of lung volume and ventilation distribution with an ultrasonic flow meter in healthy infants, A. Schibler et al; Eur Respir J 2002; 20: 912–918
10. The Effect of Montelukast on Exhaled Nitric Oxide and Lung Function in Asthmatic Children 2 to 5 Years Old, G. Hall et al; J Appl Physiol 92: 59–66, 2002.
11. Nasal nitric oxide is low early in life: case study of two infants with primary ciliary dyskinesia, E. Baraldi et al; Eur Respir J 2004; 24: 881–883
12. Tidal exhaled nitric oxide in healthy, unsedated newborn infants with prenatal tobacco exposure, G. Hall et al; J Appl Physiol 92: 59–66, 2002
13. Evaluation of the interrupter technique in healthy unsedated infants, G.L. Hall, J.H. Wildhaber, M. Cernelc, U. Frey; Eur Respir J 2001; 18: 982–988